Personalauswahl und -beurteilung.

Die treffende Personalauswahl entscheidet darüber, ob Ihre Firma mit dem Menschen zufrieden ist und der Mensch mit Ihrer Firma.

Sie entscheidet darüber, ob die gewünschte Leistung erbracht wird und ob sich die Personalinvestitionen amortisieren.

Sie entscheidet darüber, ob das Betriebsklima stimmt und die Unternehmenskultur positiv weiter entwickelt wird.

Sie entscheidet darüber, ob die gemeinsamen Ziele erreicht werden.

Grund genug, sich mit dem Thema auseinander zu setzen.

Interaktive Personalauswahl

Interaktiv und trimodal, weil es auf eine gegenseitige Kommunikation im Gespräch setzt. Ein Verfahren, abgestimmt auf die ausgeschriebene Stelle und die mit ihr verbundenen Tätigkeiten. Durchzuführen in einem Zeitraum von 1 – 1,5 Stunden. Angereichert mit Elementen aus Assessment-Centern. Und geprüfter Validität.

Einfach, verständlich, visuell darstellbar und von Betriebsräten akzeptiert.

Jedes Interaktive Auswahl- und Beurteilungsverfahren© wird nach Funktion und individuellen Anforderungen erstellt.

Wie entwickeln wir ein Personalauswahlverfahren?

 Analyse

Wen suchen Sie? Wie sieht ihr Verfahren aus? Wer ist am Verfahren beteiligt? Wo gibt es Verbesserungsmöglichkeiten? Welches Unternehmensleitbild haben Sie? Welche Werte?

 Konzeption

Welches Verfahren eignet sich? Interview, Assessment-Center? In Vivo AC? Je nach Zielgruppe wird das richtige Verfahren ausgewählt.

 Kompetenzmodell

Das Kompetenzmodell definiert Fähigkeiten, die Ihr Bewerber erfüllen muss. Es beschreibt die Messbarkeit und Ausprägung.

Organisation

Wer ist beteiligt, wer informiert? Die Stellenausschreibung realisiert, die Bewerbungen gesichtet, die Entscheidung über Einladungen über eine Vorauswahl getroffen..

Umsetzung

Die Bewerber werden eingeladen, nach dem entwickelten Verfahren wird entschieden, wer „in die engere Wahl“ kommt. Die Entscheidungsvorlage erstellt, die Entscheidung getroffen.

Evaluation

Wir fragen nach: Wie hat sich das Personalauswahlverfahren bewährt? Wie haben sich die Bewerber in der Praxis bewährt? Ein Auswahlverfahren muss regelmäßig überprüft und entwickelt werden.

Unser Verfahren zur Personalbeurteilung

ist zukunftsorientiert ausgerichtet. Beurteilt wird nicht in der Vergangenheit, sondern entwicklungsorientiert.

Wir entwickeln Kompetenzmodelle, leiten daraus Behaviour Expectation Skalen ab und machen so das Verhalten beobachtbar und gestalten es messbar. Unsere Skalierungen sind innovativ und richtungsweisend in die Zukunft ausgelegt. Damit wird das Beurteilungsgespräch  zu einem motivierenden Instrument der Personalentwicklung.

 

 

 

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Schreibe einen Kommentar

Coaching | Training | Führung | Lehre