Digitale Potenzialanalyse

Man ahnt, wo die eigenen Stärken und Grenzen liegen. 

Konkreteres Wissen hilft.

Denn nur wenn man weiss welche Potenziale man hat, wo die Grenzen liegen und ob man seine Potenziale richtig einsetzt, dann kann man sich realistische Ziele setzen, kann dabei authentisch bleiben und braucht die eigene Energie nicht dafür “verschwenden” um immer wieder Grenzen auszutesten. Für diese Fragestellung “Was liegt mir eigentlich?” haben wir die Potenzialfeldanalyse© entwickelt. Sie erfahren, welche Tätigkeiten Ihnen liegen, und welche Ihnen Energie rauben.

Die Analyse. Wie gehe ich vor?

Ganz einfach: es gibt drei Tabellen mit jeweils 20 Tätigkeiten. Sie klicken im ersten Schritt an, welche Tätigkeiten Sie für sich wie bewerten. Und in einem zweiten Schritt erscheinen diese Tabellen noch einmal: Sie klicken an, welche dieser Tätigkeiten tatsächlich ausüben und mit welcher Intensität.

Wo liegt mein Qualifikationsbedarf?

Sie erfahren durch anschauliche grafisch aufbereitete Darstellungen, wo ihr Qualifikationsbedarf liegt. Durch die klar dargestellten Unterschiede können Sie für sich Einiges ablesen:

Wo liegen meine Potenziale?

Zum Beispiel: Welche Tätigkeiten rauben Zeit und Energie, welche Tätigkeiten bereichern Sie? Und: wie ist das Verhältnis beider Ergebnisse? Liegt die Anzahl der “ungeliebten” Tätigkeiten nämlich dauerhaft deutlich höher, kann dies zu Gereiztheit, Frustration und letztendlich zu psychosomatischen Beschwerden führen. Dafür sehen Sie den “Potenzialschieberegler“.

Was muss ich konkret unternehmen?

Darüber hinaus erhalten Sie Hinweise und Tipps, wie Sie an Ihren Qualifikationen und Fähigkeiten arbeiten, um ein optimales Verhältnis zu erreichen und die eigenen Potenziale zu fördern:

Die digitale Potenzialfeldanalyse zum kostenlosen Testen.

Testen Sie die Potenzialfeldanalyse und geben Sie den Gutscheincode PFA2011Xftd ein. Sie erhalten dann Ihr kostenloses Kennwort. Bitte beachten Sie die Informationshinweise. Ihre Daten werden nicht gespeichert. Daher drucken Sie Ihre Ergbnisse am Besten VOR jedem weiteren Schritt aus.

– See more at: http://pfa.apt-woehrmann.de/#sthash.FkjPuXaq.dpuf

Literaturtipp

Wöhrmann, S.: Potenzialanalyse. Handbuch PersonalEntwickeln, Wolters Kluwer, Köln, 2008