Publikationen

„Man ist, was man denkt. Man schreibt, wie man denkt. Man ist, was man schreibt.“ 

Schwerpunkte:

Führung, Personalentwicklung und -marketing, Personalpsychologie, Personalauswahl, Training, Coaching, Wissenschaft.

Alle Artikel auf einen Blick auf dem Blog

HRM Inspiration

Input, Ideen, Inspiration, Innovation im HRM

 

Bücher und Artikel

Wöhrmann,S.: Wider den Ego-Biestern oder: wie man nicht mehr ausgenutzt wird

https://editionf.com/Wider-den-Ego-Biestern-oder-Wie-man-nicht-mehr-ausgenutzt-wird

Menschen, die nur an sich denken produzieren Menschen, die nur an sich denken – ein gesellschaftlicher Teufelskreislauf. Wie man da herauskommt.

Wöhrmann, S. : Die motivierende Führungskraft Teil 1: Mitarbeitergespräche

Was unterscheidet motivierende Führungskräfte von destruktiven Führungskräften? Sie kommunizieren anders. Ein Artikel über Haltung zum, Verhalten gegenüber und Gesprächsführung mit Mitarbeitern.

Die Motivierende Führungskraft. Teil 1: Mitarbeitergespräche

Wöhrmann, S.: Warum Personaler keine Standardabsagen mehr schicken sollten

New HRM: Am Ende eines Bewerberprozesses wird oft gespart – und endet in einem Employer-Branding-Tod. Frustrierte Bewerber durch Standardabsagen kann sich kein Unternehmen mehr leisten.

in: https://editionf.com/Kommunikation-mit-dem-Bewerber-Absagen–Co, 17.05.2017

Wöhrmann,S.: Retten Sie Ihr Team: Wie Führung mit Ausnutzern umgeht

„Ach, Frau M., Sie gehen gerade zum Kopierer? Könnten Sie das einmal für mich mitmachen?“ „Herr W., Sie haben so einen schönen Parkplatz – wie haben Sie das denn gemacht?“ „Frau S. kennt den obersten Häuptling? Die lade ich mal zum Essen ein!“ „Oh, Chef, Du hast einen so tollen Stuhl, wie komme ich denn an den ´ran?“

Sie sind überall. Vermehren sich. Sind so etwas von freundlich (wenn sie etwas von einem wollen). Sind so etwas von eklig (wenn sie es nicht bekommen).
Sie sind ein massives Problem im Team. Und für die Führung : Die BESTEN (ich nenne sie mal so)….

in: firmenpresse.de, 24.04.2017

Wöhrmann,S.: So sehr setzt Stress unserem Körper zu

Viele Mythen ranken um das Thema Stress. Zum Beispiel, dass es einen positiven Stress gibt, den EU-Stress. Das ist falsch. Stress ist Stress und macht uns krank. Was wirklich in unserem Körper passiert und was man dagegen unternehmen kann.

in: editionf, 22.03.2017, https://editionf.com/Vom-Stress-der-weh-tut

Wöhrmann, S. Übungsheft Selfempowerment und Selfentpowerment, yumpu

Wöhrmann, S.: BGM I: SELFEMPOWERMENT UND SELFENTPOWERMENT. GESUNDHEITSMANAGEMENT DURCH BALANCIERTE BE- UND ENTLASTUNG

Eine Fortsetzungsgeschichte vom inneren Leistungsmenschen, Hans Dampf dem Great Man und dem kleinen inneren Gesundheitsmanager.

in: personalthurm.de, 25.02.2017, http://wirtschafts-thurm.de/selfempowerment-und-selfentpowerment-teil-1-der-innere-druck-oder-warum-bgm-so-oft-scheitert/

Wöhrmann, S.:  BGM II: Lieber Leistungsmensch, wie gesund bist Du wirklich? 

Der Innere Gesundheitsmanager hat ein Team. Dieses Team heißt Hypothalamus, Hypophyse und Nebennierenrinde. Und die sind nicht ohne. Die können zusammen Einiges anstellen, z.B. Hormone produzieren wie Noradrenalin, Adrenalin (bei kurzfristigem Stress) und Glukokortikoide bei langfristigem Stress: Cortisol,  CRH und Vasopressin[1][2] [3] Die verursachen einen negativen Rückkopplungsprozess. Ein Grund, sich mit der wahren Gesundheit intelligent auseinander zu setzen.

in: personalthurm.de, 16.02.2017, http://wirtschafts-thurm.de/vom-inneren-leistungsmenschen-der-den-inneren-gesundheitsmanager-nicht-mag/

Wöhrmann, S.: BGM III: Der Innere Leistungsmensch und sein Gesundheitsmanager lernen sich (endlich) kennen.

Der mickrige innere Gesundheitsmanager ist eigentlich ziemlich machtvoll. Er hat ein Team. Den Parasympathikus, den Sympathikus, die Zellen. Der innere Leistungsmensch sieht es endlich ein – es ist besser, mit statt gegen dieses Team zu arbeiten. Denn es ist sein Körper.

in: Wirtschaftsthurm, 13.04.2017

BGM III: Der Innere Leistungsmensch und der Innere Gesundheitsmanager lernen sich (endlich) kennen.

Wöhrmann, S. Kritikgespräche führen, in: Arbeitshilfe online , Verlag Wolters Kluwer / personalwirtschaft

Wöhrmann, S.: Recruiting: Sind Selbständige die besseren Angestellten?, in: personalthurm.de, 25.01.2017,

Wöhrmann, S.: Personalentwicklung, Quo vadis? in: personalthurm.de, 22.12.2016,

Wöhrmann, S. Bewerbungsverfahren: Lüge, wo immer es möglich ist. in: personalthurm.de, 07.12.2016,

Wöhrmann, S. Wie ticken Führungskräfte? Ein offener Brief an Mitarbeiter, in: editionf, Online Paper, 08.11.2016

Wöhrmann, S., Metzger, Y. J.: Was sagen Vertriebskräfte zum Coaching mit Pferden? in: Vertriebszeitung, 13.10.2016

Wöhrmann, S. , Mythos Teamfähigkeit – so schätzt man diese Kompetenz im Bewerbungsgespräch richtig ein, in: EditionF, Online Paper , 09/2016

Wöhrmann, S.: Wie ticken Bewerber? Ein offener Brief an Personaler, in: EditionF, Online Artikel , 09/2016

Wöhrmann, S. : Wie ticken Personaler? Ein offener Brief an Bewerber, in: Edition F, Online Artikel, , u.a. veröffentlicht als Liebe Bewerber, ich kann es nicht mehr hören, Online Artikel in Business Insider,

Wöhrmann, S., Potenzialanalyse inkl. Online-Tool in: Handbuch PersonalEntwickeln, WoltersKluwer, Ergänzungslieferung Nr. 208, 08/2016

Wöhrmann,S.: 5. Intensivpflegetag : Pflegekräfte finden, gewinnen, halten. in: physiotalk, 9/2016

Wöhrmann, S. Fachkräftemangel in der Pflege – Tipps zum Active Sourcing im Gesundheitswesen

Wöhrmann, S. Personalmarketing: Erzählen Sie uns doch einmal, warum Sie bei uns arbeiten möchten

Wöhrmann, S. : Psychologie der Eigensicherung Entwickeln Sie Ihre persönliche Erfolgsstrategie! in: editionf, 04/2016

Wöhrmann, S.: Vorsicht vor Muster-Bewerbungsanschreiben, in: editionF, 03/2016

Wöhrmann, S. Durch Potenzialerkennung Burn-Out-Symptome vermeiden

Wöhrmann, S. Auf Augenhöhe mit dem Nachwuchs, Fachteil Employer Branding, personalwirtschaft, Verlag Wolters Kluwer, 2016

Wöhrmann, S. 2016, Balance in der Führung – ein ganzheitliches Führungskonzept, Grundlagen der Weiterbildung – Praxishilfen, Verlag Wolters Kluwer

Wöhrmann, S. Balance in der Führung – ein ganzheitliches Führungskonzept, in:  Handbuch PersonalEntwickeln, Verlag Wolters Kluwer, 2015

Wöhrmann, S. Personalentwicklungsmarketing. in: Handbuch PersonalEntwickeln, 07/2014, 184. Ergänzungslieferung, Verlag Wolters Kluwer

Wöhrmann, S. Psychologische Bewerbungsstrategien – Wie Personaler denken, fühlen – und wie Sie den Job bekommen. Mit 16 Übungen, kostenloser Potenzialanalyse und Test für Ihre persönliche Erfolgsstrategie, Online-Buch

Wöhrmann,S.  Kritikgespräche führen, Online Praxishilfen, Wolters Kluwer 2016

Wöhrmann, S. Selbstverantwortung in der beruflichen Weiterbildung; in: Handbuch PersonalEntwickeln, Wolters Kluwer, Ergänzunglieferung, 2013

Wöhrmann, S. „Mehr Selbstverantwortung wagen“, in: personalwirtschaft, Ausgabe 05/2012

 Wöhrmann, S.: Personalplanung, -marketing, -controlling, Bertelsmann Verlag DIHK Textband 10/2011, Neuauflage 2014

Wöhrmann, S.; Nach versteckten Stärken schürfen in: Impulse, 17/08/2011 

Wöhrmann, S:  „Nachhaltigkeit durch Zweigleisigkeit: Neues Konzept: Duoseminar in: managerseminare, Heft 155, Februar 2011

Wöhrmann, S.: Welchen Teil des Gehirns nutzt Ihr Chef?“ in: Financial Times, 03.06.2011

Wöhrmann, S.: „..und nach dem Seminar?“ in: Financial Times 2011

Wöhrmann, S.: Bildungstransfer: Neuer Methodenkoffer für ein altes Problem, in: training aktuell, 7/2010

Wöhrmann, S.:Psychologische Bewerbungsstrategien“, bod Verlag 2009

Wöhrmann, S.:Professionelle Personalauswahl, in: Deutsches Ärzteblatt Jg. 101, heft 22, 28. 05.2004

Personalentwicklung: Nichts dem Zufall  überlassen, kma, 07/2004

Artikel auf Xing

 Deutschland, Deine Bildung. Umsätze und Tendenzen und Wüsten

Müssen Führungskräfte Vorbild sein? Eine Abrechnung mit der Vorbildfunktion.

Leiden Trainerunter maßloser Selbstüberschätzung? in: Manager Seminare, 01/2015

Von der Personal- zur Selbstentwicklung 01/2015

Wie sich PE besser „verkaufen“ kann 01/2015

 Wie ticken Personaler? Ein offener Brief an Bewerber 7/2014

 Hamburger Nacht der Bildung am 20.03.2015 12/2014

 Studie Empfehlungsmarketing 10/2014

 Neues Format für das Personalmarketing 01/2015

 Personalmarketing im Mittelstand. Neue Formate sind dringend erforderlich

Personalentwicklung: ein Federbett für Mitarbeiter? 01/2015

Praxisbericht: Nacht der Bildung: Marketingoffensive in der Bildung

Müssen Führungskräfte motivieren? Eine Hommage an die Formel UWHDMMZT?

150 Ideen für Weiterbildung – die Hamburger Nacht der Bildung

Bildung goes PR

TOLL! Heute habe ich mal nicht alles geschafft!! Zum Sinn und Unsinn von Zeitmanagementseminaren.

Frauen in der Bildung

Hamburger Nacht der Bildung – Netzwerken erleben und bilden.

Einmal wieder Uniluft schnuppern – Hamburger Nacht der Bildung

Neue Techniken zu Coaching und Training kostenlos live erleben – Hamburger Nacht der Bildung

Connect education- Hamburger Nacht der Bildung – 20.03.2015

 

Silke Wöhrmann schreibt u.a. für

wirtschafts-thurm.de

Wolters Kluwer – Handbuch Personalentwickeln

EditionF

 firmenpresse.de

Schreibe einen Kommentar

Coaching | Training | Führung | Lehre